Ab sofort 10% Rabatt mit Code VALENTIN10

Anwendung

Anwendung von LALADYLU Nagelfolien
Wie bringe ich meine neue Nagelfolie auf meine Fingernägel?

 

Vor Beginn:
Wenn ihr möchtet, feilt eure Nägel in eure gewünschte Form. Schiebt dann vorsichtig die Nagelhaut mit einem Nagelhautschieber zurück. Dadurch klebt die Nagelfolie besser auf dem Nagel.
WICHTIG: Entfettet danach eure Nageloberfläche mit einem Alkoholtuch oder Nagellackentferner. Und dann kann es auch schon losgehen!
 
1. Wähle eine passende Größe für jeden Nagel. Beim Aussuchen der Größe diese lieber etwas schmaler als zu breit wählen. Entferne die transparente Schutzfolie und ziehe die Nagelfolie vorsichtig ab.
 
2. Platziere die Nagelfolie mittig auf den zu beklebenden Nagel. Drücke die Folie noch nicht fest, solange du mit der Platzierung nicht zufrieden bist.
 
3. Wenn alles passt, drücke nun vorsichtig die Nagelfolie auf den Nagel fest. Um Luftblasen zu vermeiden, streiche die Nagelfolie am Besten von der Mitte, nach außen hin glatt.
 
4. Schneide an der Nagelspitze die Nagelfolie zurecht und falte den überschüssigen Teil nach unten über die Nagelspitze. Feile die übrige Nagelfolie vorne vorsichtig senkrecht nach unten ab.
 
FERTIG 😊 Du musst nun bei unseren LaLadyLu-Nagelfolien keinen Überlack (Top Coat) mehr auftragen. Dieser ist nämlich bereits integriert, was Dir das nachträgliche Auftragen eines Überlackes und dessen Trockenzeit erspart.
Für eine noch längere Tragezeit empfiehlt es sich dennoch, einen Überlack aufzutragen für eine noch längere Haftbarkeit.
 
Aufbewahrung:
Die geöffneten Packungen können wieder geschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zum erneuten Verwenden lasse die gekühlt gelagerten Nagelfolien bei Zimmertemperatur etwas erwärmen bevor du diese dann wieder nutzt.
 
Entfernen:
Das Entfernen ist übrigens ganz einfach, denn die Nagelfolien lassen sich mit handelsüblichen Nagellackentferner entfernen.